漢德百科全書 | 汉德百科全书
       
Chinese — German
魁北克
  Kuí běi kè
  3.292 K 2 years ago 1 day ago
Québec
魁北克市(法语:Ville de Québec,英语:Quebec City),官方名称魁北克(法语:Québec [kebɛk] ( 聆听)),又称魁北克城或魁城,是一座位于加拿大魁北克南部的城市。同时也是魁北克省省会所在地,截止于2016年7月,魁北克市人口总数为531,902人,魁北克大都会区人口总数达800,296人。魁北克市是加拿大第十一大城市(大都会城市中排名第七),魁北克市也是魁北克省第二大城市,仅次于第一大城市蒙特利尔。

 

/assets/contentimages/Quebec.jpg

Québec (französisch [kebɛk hören?/i) bzw. Quebec (englisch [kɨˈbɛk]), zur besseren Unterscheidung auch Ville de Québec bzw. Quebec City genannt, ist eine Großstadt im Osten Kanadas. Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Québec liegt am Nordufer des Sankt-Lorenz-Stroms, bei der Mündung des Rivière Saint-Charles und vor dem Beginn des Sankt-Lorenz-Ästuars. Prägende geographische Merkmale sind die markante Verengung des Stroms, die der Stadt ihren Namen gegeben hat, sowie das über dem Strom rund hundert Meter steil aufragende Hochplateau Colline de Québec, auf dem sich das Stadtzentrum befindet.

Ursprünglich lebten hier die Sankt-Lorenz-Irokesen im Dorf Stadacona. 1543 scheiterte ein erster, von Jacques Cartier geleiteter französischer Kolonialisierungsversuch. Am 3. Juli 1608 gründete der Seefahrer Samuel de Champlain einen Handelsposten, aus dem sich die spätere Stadt entwickelte. Drei Jahre nach der Eroberung durch englische Abenteurer gelangte Québec 1632 zurück in französischen Besitz. Weitere englische bzw. britische Eroberungsversuche in den Jahren 1690 und 1711 schlugen fehl. 1759 gelang es den Briten schließlich, nach einer zweieinhalb Monate langen Belagerung und der Schlacht auf der Abraham-Ebene die Stadt einzunehmen. 1867 wurde Québec zu einer Provinzhauptstadt im neuen kanadischen Staat. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verlor die Stadt ihren Status als führendes Wirtschaftszentrum an Montreal und stagnierte mehrere Jahrzehnte. Im Verlaufe des 20. Jahrhunderts entwickelte sich Québec zum unbestrittenen Zentrum des Ostens der Provinz.

Architektonisch gilt Québec als die europäischste Stadt Nordamerikas, zurückzuführen auf die gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Gebäuden überwiegend französischer Prägung, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreichen. Der obere Teil der Altstadt ist von Stadtmauern umgeben, die durch eine Zitadelle ergänzt werden. Québec ist heute die einzige befestigte Stadt Amerikas nördlich von Mexiko. 1985 erklärte die UNESCO die Altstadt und die Befestigungsanlagen zum Welterbe.

Mit 531.902 Einwohnern (2016) ist Québec die zweitgrößte Stadt der Provinz und die elftgrößte Kanadas. Diesen Status erreichte sie 2002, als sich die Bevölkerung durch die Eingemeindung mehrerer Vororte verdreifachte. 93,8 % der Bevölkerung sind französischsprachig. Die Metropolregion Communauté métropolitaine de Québec, welche die südlich des Sankt-Lorenz-Stroms gelegene Stadt Lévis mit einschließt, zählt 812.205 Einwohner (2017).[1] Wirtschaftlich dominierend ist der Dienstleistungssektor, wobei die öffentliche Verwaltung überdurchschnittlich stark vertreten ist. Auch der Tourismus ist von großer Bedeutung. Die Industrie ist auf forschungsintensive Spitzentechnologie ausgerichtet, die früher dominierende holzverarbeitende Industrie spielt nur noch eine marginale Rolle.

魁北克市(法语:Ville de Québec,英语:Quebec City),官方名称魁北克(法语:Québec [kebɛk] (关于这个音频文件 聆听)),[5]又称魁北克城魁城,是一座位于加拿大魁北克南部的城市。同时也是魁北克省省会所在地,截止于2016年7月,魁北克市人口总数为531,902人,魁北克大都会区人口总数达800,296人。魁北克市是加拿大第十一大城市(大都会城市中排名第七),魁北克市也是魁北克省第二大城市,仅次于第一大城市蒙特利尔

根据加拿大政府、魁北克省政府及加拿大地理命名委员会的规定,所有加拿大的城市名都只能有一种官方的拼写形式,因此,无论是在加拿大英语还是在加拿大法语里面,用法语拼写的Québec(字母e上有重音符)是魁北克市唯一的官方拼写形式。

当地的印第安人部落阿尔冈昆人起初将这片区域命名为Kébec,它在阿尔冈昆语里的意思是“河流收窄的地方”,因为圣劳伦斯河就在位于附近的戴蒙岬角处变窄。法国探险家萨缪尔·德·尚普兰于1608年在这里建立了一个定居点且采用了阿岗昆部落的命名。因此魁北克市是欧洲殖民者在北美建立的最早的城市之一,也是唯一在墨西哥以北还保留有古老城墙的北美洲城市,1985年,联合国教科文组织将“魁北克历史城区”列入世界文化遗产。

魁北克市最著名的地标建筑包括芳堤娜城堡还有魁北克城堡等周围一系列防御工事的中心,此外魁北克议会大厦魁北克国家美术博物馆魁北克文明博物馆都位于魁北克老城内或者附近。

This image, video or audio may be copyrighted. It is used for educational purposes only.
18 years ago 2 years ago