Deutsch-Chinesische Enzyklopädie
       
German — Chinese
Bilbao Deutscher Wortschatz
  4.5 K 2022.07.02
毕尔巴鄂

/assets/contentimages/bilbao_spanien.jpg

 毕尔巴鄂(西班牙语:Bilbao巴斯克語Bilbo)位于西班牙北部沿海,坐落在距大西洋比斯开湾14公里的地方。它是巴斯克自治区最大的城市和经济中心,也是比斯开省的首府。比斯开矿区的铁矿,丰富的水力资源和良好的水运条件,使毕尔巴鄂成为西班牙最大的钢铁工业基地。在钢铁工业的带动下,造船、火车机车、机械、电工器材、炼油、化工和造纸等工业也蓬勃发展。从毕尔巴鄂以东,知道内维翁河口连绵几千米,工厂栉比,烟囱林立,曾为一个在欧洲都屈指可数的发达工业区。以重工业为后盾,这里的银行家和商人掌握了雄厚的金融力量,其中毕尔巴鄂银行已跃居全国最大的银行。

毕尔巴鄂是西班牙最大的海港之一。港区分布在市区到河口的河流两岸,以及外港两大部分。码头岸线总长达16公里,远洋大船都停靠在外港。这里有巨大的散货码头、油轮泊位、集装箱码头、滚装船和载驳船泊位,水深14米。可泊35万吨的大油轮和大型集装箱船。输出铁矿石、钢铁和化工产品,输入以石油、煤炭为大宗。港口对于毕尔巴鄂的经济,特别是钢铁等重工业,起着举足轻重的作用。 

Bilbao (bask. auch Bilbo[2]) ist die Hauptstadt der Provinz Bizkaia (spanisch: Vizcaya) und größte Stadt der Autonomen Gemeinschaft Baskenland in Spanien.

Weiter ist sie die wichtigste Industrie- und Hafenstadt des Baskenlands und hat zuzüglich des Umlands fast 900.000 Einwohner. Mit 345.110 Einwohnern im Stadtgebiet[3] ist Bilbao eine der zehn größten Städte Spaniens.Die Stadt liegt an der Ría de Bilbao, die bei Portugalete in den Golf von Biscaya (Kantabrisches Meer) mündet. In Basauri vereinigen sich die Flüsse Nervión und Ibaizabal (baskisch für Breiter Fluss) und fließen von dort gemeinsam in die Ría. Die Gezeitengrenze liegt in der Altstadt etwa an der San-Antón-Brücke.

Diego López V de Haro gründete die Stadt an der Mündung des Nervión auf dem Gebiet der Vorgängerkirche von Begoña am 15. Juni 1300. Rechtliche Grundlage war der am 15. Juni 1300 in Valladolid geschriebene und am 4. Januar 1301 durch Ferdinand IV. von Kastilien und León in Burgos bestätigte Gründungsbrief (carta puebla). In der Einleitung dieses Gründungsbriefes heißt es:

En el nombre de Dios é de la vgen vienaventurada Sancta María. Sepan por esta carta quantos la vieren é oieren como yo Diego Lope de Haro, sennor de Vizcaia, en uno con mi fijo Don Lope Diaz é con placer de todos los vizcaynos, fago en Bilvao de parte de Vegonna nuevamente población é villa qual dizen el puerto de Bilvao...(dt.: Im Namen Gottes und der seligen heiligen Jungfrau Maria. Wisst, dass durch diesen Brief, wenn ihr ihn sehen oder davon hören mögt, wie ich, Diego Lope de Haro, Graf von Vizcaya, einig mit meinem Sohne Don Lope Diaz und zur Freude aller Vizcaynos, mache in Bilvao auf dem Teil der Vegonna (Begoña) von neuem Ortschaft und Gemeinde, die man Hafen von Bilvao nennen soll...)

Zuvor hatte hier u. a. schon eine römische Siedlung namens Bellum Vadum existiert. Daraus soll sich über die Zwischenstufe Bilbaum[4] der heutige Stadtname abgeschliffen haben, so dass man bei Bilbao auf deutsch von Schönfurt sprechen könnte.[5][6] Weitere Theorien führen den Namen auf das baskische bi albo[7] (dt.: zwei Seiten, auf die zwei Ufer der Ría referierend) oder auf die Burg Biribilbao zurück, die sich nahe der Kirche San Anton befand.

Zum Zeitpunkt der Gründung befand sich dort, wo heute Bilbao la Vieja steht, ein kleines Dorf von Eisenschmieden, Seeleuten und Bauern. Die ersten Straßen Bilbaos waren Somera, Artekale sowie die Tenderia.

 

This image, video or audio may be copyrighted. It is used for educational purposes only.
2019.04.27
This image, video or audio may be copyrighted. It is used for educational purposes only.
https://www.yizuo-media.com/albums/albums/userpics/10003/Bilbao.png
2018.08.23
2014.05.23