Deutsch-Chinesische Enzyklopädie, 德汉百科
       
German — Chinese
Ferrara Deutscher Wortschatz
  1.474 K 1 year ago 1 day ago
费拉拉

费拉拉意大利语:Ferrara),是位于意大利东北部艾米利亚-罗马涅波河畔的一座城市,也是费拉拉省的首府。费拉拉是位处波河的中下游南岸,属平原地区,约有海拔9米高。 费拉拉最早的记载是在中世纪的事,当时已是一个城市。文艺复兴时代,费拉拉成为独立公国。1861年意大利统一为止。

Ferrara ist eine oberitalienische Stadt in der östlichen Po-Ebene in der Region Emilia-Romagna, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und Erzbischofssitz. Die Stadt liegt am rechten Ufer des Po, dessen Arm Po di Volano mitten durch die Stadt fließt. Ferrara ist ein Wirtschafts- und Kulturzentrum und große Universitätsstadt; die 1391 gegründete Universität ist eine der ältesten Europas.

Ferrara ist im frühen Mittelalter entstanden und somit eine der wenigen italienischen Großstädte nichtrömischer Gründung. Ihr gesamter mittelalterlicher Stadtwall ist fast intakt erhalten. Die heutige urbanistische Struktur stammt aus dem 14. Jahrhundert, als die Stadt von der Familie Este regiert wurde. Die vom Hofarchitekten Biagio Rossetti entworfene Erweiterung des Stadtkerns gilt als die erste moderne Stadtplanung der Welt. Der historische Stadtkern Ferraras wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt.

Literatur

Ferrara wurde durch das literarische Werk des Lehrers der Ex Scuola Ebraica Giorgio Bassani literarisch bekannt, das den jüdischen Bewohnern, die zum Teil 1943 von den Nationalsozialisten deportiert wurden, ein Denkmal setzt.[7] Der Film Der Garten der Finzi Contini, nach dem Roman Die Gärten der Vinzi-Contini von Giorgio Bassani, spielt in Ferrara.

Architektur

Im Zentrum der von Befestigungsmauern umgebenen Altstadt sticht insbesondere das Castello Estense hervor, eine viertürmige Wasserburg, die 1385 begonnen und nach 1554 teilweise erneuert wurde. Südöstlich des Castello steht die romanisch-gotische Cattedrale di San Giorgio mit ihrem unvollendet gebliebenen Kampanile (begonnen 1135). Über der Vorhalle der Kathedrale befindet sich das Dommuseum. An der Südecke des Castello schließt die Piazza Savonarola mit dem Denkmal des großen Sohnes der Stadt an. Dahinter folgt der Palazzo Comunale, das ehemalige Residenzschloß der Este, ab 1243 errichtet und im 14./15. Jahrhundert umgebaut.

Des Weiteren gibt es mehrere Adelspaläste vor allem aus der RenaissancePalazzo dei Diamanti, ein prachtvoller Bau mit seiner Fassade aus Tausenden weißer und rosafarbenen Marmor-Pyramiden, heute bekannt auch durch Kunstausstellungen von internationalem Rang, sowie der Palazzo Schifanoia mit seinen Fresken in der Sala dei Mesi (Monatssaal). Südlich des Schifanoia steht der unvollendet gebliebene Palazzo Costabili, in dem sich heute das Museo Archeologico Nazionale befindet.

Die Ex Caserma del Littorio entstand in den 1920er Jahren.

Palio

Alljährlich Ende Mai findet im historischen Stadtkern in prächtigen Renaissancekostümen der Palio statt, ein Pferderennen zwischen den einzelnen Stadtteilen in historischen Kostümen. Es handelt sich um den weltweit ältesten, 1279 urkundlich erwähnten Palio, das Rennen fand jedoch schon mindestens 20 Jahre vorher statt. Das Fest ist dem Heiligen Georg gewidmet, will aber insbesondere an den Palio von 1471 zu Ehre von Borso d’Este erinnern, der infolge einer Reise nach Rom von Papst Paul II. den Herzogtitel und andere Vergünstigungen erhalten hatte.

Schon im Vorfeld gibt es weitere umrahmende Veranstaltungen, wie das Kerzenbringen und die Segnung der Palii – der bemalten Tücher, die die Gewinner der vier Rennen als Preis erhalten – oder die alten Fahnenspiele, einen Wettbewerb für Musiker und Fahnenschwenker, sowie einen historischen Umzug.

Musik

Das Teatro Comunale, das Opernhaus der Stadt, wurde 1798 eröffnet. 2014 wurde es umbenannt in Teatro Claudio Abbado.

Seit 1988 findet Ende August das Buskers Festival statt, ein großes Straßenmusikfest, zu dem zuletzt über 800.000 Besucher kamen. Damit ist es nach eigenen Angaben das größte derartige Ereignis in der Welt.[8]

Aufgrund des EU-Austritts des Vereinigten Königreichs wird der Sitz des Jugendorchesters der Europäischen Union 2018 von London nach Italien verlegt. Drei Jahre lang wird das Orchester jeweils im Frühjahr und im Herbst in Ferrara residieren.[9] Die erste Saison in Ferrara wurde am 30. März 2018 mit einem Konzert im Teatro Claudio Abbado eröffnet.[10]

This image, video or audio may be copyrighted. It is used for educational purposes only.
3 years ago 1 year ago
This image, video or audio may be copyrighted. It is used for educational purposes only.
/assets/contentimages/normal_Ferrara.png
4 years ago 1 year ago
9 years ago 1 year ago